So schützen wir uns auf der TCR-Anlage

COVID-19 Schutzkonzept

Damit auf der Kleinfeld-Anlage des TC Reiden auch per Saisonbeginn 2021 Tennis gespielt werden kann, hat der TCR-Vorstand folgendes Schutzkonzept auf Basis des swisstennis-Musterkonzepts aktualisiert. Das Konzept wurde am 31. Mai auf der Webseite ausgetauscht.

 

Die Nutzung der Clubanlage ist nur unter Einhaltung des Schutzkonzepts erlaubt.
Fragen zum Schutzkonzept richtet ihr bitte per E-Mail an kommunikation@tcreiden.ch.
Präsidentin Sascha Giger wird eure Anfragen beantworten.


Der TCR zählt auf die Solidarität und Selbstverantwortung aller!

Die wichtigsten Punkte im Überblick

Folgende Massnahmen sind einzuhalten.

Schutzmassnahmen

  • Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln, keinen Körperkontakt: Regelmässiges Händewaschen und Desinfizieren, 1.5 Meter Abstand, Maskenpflicht auf der ganzen Anlage ausser beim Tennisspiel sowie beim Pétanque-Spielen, wenn der Abstand eingehalten werden kann.
  • Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben
  • Zentral ist auch die Protokollierung und Rückverfolgbarkeit von sogenannten "engen Kontakten".

Ab 31. Mai erlaubt ist

  • Benutzung Garderobe und Duschen (maximal 3 Personen)
  • Benutzung Clubhaus (maximal 15 Personen)
  • Alle Spielformen in Tennis und Pétanque
  • Gäste
  • Gruppen bis 50 Personen
  • Veranstaltungen inkl. Zuschauende bis 300 Personen
  • Unbeschränkte Aufenthaltsdauer auf der Anlage

Downloads

Download
TCR COVID-19 Schutzkonzept 4.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB